Libeco Home

Libeco Home Logo


Libeco: belgische Leinenmanufaktur mit langer Tradition

Die belgische Leinenmanufaktur Libeco konnte 2008 bereits ihren 150. Geburtstag feiern. Anfangs lag der Schwerpunkt hauptsächlich auf der Fertigung edler Luxustaschentücher, später kamen dann Handtücher, Tisch- und Bettwäsche sowie Kleidung und Nachtwäsche dazu. Mittlerweile begeistert das Unternehmen in der nunmehr fünften Generation mit anspruchsvollen und wunderschönen Heimtextilien aus hochwertigem Leinen. Charakteristisches Merkmal von Produkten aus dem Hause Libeco: die gekonnte Balance zwischen Tradition und Innovation. Aus erstklassigem Leinen entstehen in dem traditionsreichen Betrieb traumhafte schöne Kollektionen, die sich durch einzigartige Eigenschaften auszeichnen. Leinen-Produke von Libeco sorgen sowohl bei Kälte als auch bei Hitze für ein angenehmes und ausgeglichenes Klima. Sie besitzen hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme-Fähigkeiten und sind ausgesprochen atmungsaktiv. Ob himmlisch weiche Bettbezüge, charmante Tischläufer oder strapazierfähige Spannbettlaken, Libeco ist eine Bereicherung für jedes Zuhause.

Das Konzept überzeugt nicht nur uns. Der belgische Hersteller zählt schon seit geraumer Zeit zu den führenden Leinenproduzenten in Europa. Dass Qualität bei allen Fertigungsschritten oberste Priorität hat, zeigen auch die zahlreichen Zertifikate und Textil-Labels. So ist Libeco beispielsweise schon seit 2006 "Belgian Royal Warrant Holder", also offizieller Lieferant des belgischen Königshauses. Das Qualitätssiegel "Belgian Linen", das dem Unternehmen ebenfalls verliehen wurde, stellt sicher, dass alle Leinenstoffe mit diesem Label zu mindestens 85 Prozent aus europäischen Flachsfasern bestehen und in Belgien gewebt wurden.
Darüber hinaus tragen alle Stoffe aus dem Hause Libeco das Label "Masters of Linen", das beweist, dass die Produkte in Europa und nach allen geforderten Qualitätsstandards hergestellt werden. 2014 wurde die Manufaktur zudem als CO2-neutrales Unternehmen zertifiziert.

Libeco setzt konsequent auf Nachhaltigkeit und investiert kontinuierlich in neue Techniken und Herstellungsverfahren, um den Rohstoff- und Energieverbrauch weiter zu senken. Dazu kommt, dass Leinen ohnehin durch vielfältige ökologische Aspekte überzeugt. Das Naturprodukt Flachs benötigt beispielsweise während des Wachstums so gut wie keine Bewässerung. Außerdem ist reines Leinengewebe zu 100 Prozent biologisch abbaubar und recycelbar. Die Verwendung von Bleichmitteln auf Sauerstoffbasis und Farbstoffen auf Wasserbasis ist für Libeco eine Selbstverständlichkeit. Alle verwendeten Farbstoffe entsprechen zudem vollständig der europäischen REACH-Norm.

Dass sich Libeco mit Leib und Seele dem Naturprodukt Leinen verschrieben hat, ist übrigens kein Zufall. Schon seit Jahrhunderten wird in Flandern, einer im Westen von Belgien gelegenen Region, Flachs angebaut und mit ganz viel Liebe und Sorgfalt zu Leinen verarbeitet. Flandern wird von vielen kleinen Flüssen durchzogen, was für den Anbau optimale Bodenverhältnisse schafft.
Wer sich für Heimtextilien von Libeco entscheidet, holt sich daher ein Stück europäische Natur ins Haus. Nachhaltig, schadstofffrei und unbeschreiblich schön.
Seite 3 von 10
Artikel 49 - 72 von 233


Hiervon häufig getagged