Textillexikon - Masters of Linen

Herzlich willkommen in unserer Galerie des textilen Wissens!

Haben Sie Fragen zur Produktion und Pflege von Naturmaterialien? Möchten Sie wissen, was bestimmte Qualitätssiegel bedeuten? Interessieren Sie sich für die Aussagekraft unterschiedlicher Zertifikate?
Damit Sie sich im Dschungel der textilen Fachausdrücke, Markennamen und Bezeichnungen gut zurecht finden, haben wir für Sie ein Lexikon zusammengestellt. Wir bieten Ihnen ausführliche Informationen zu den verschiedenen Naturmaterialien und synthetischen Textilfasern, beschreiben die wichtigsten Zertifikate und erläutern die gängigen Qualitätssiegel.

Wir freuen uns, wenn die gesammelten Fakten zu einem kurzweiligen, interessanten und rundum positiven Einkaufserlebnis in unserem Shop beitragen und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern!

Masters of Linen

Textillexikon - Masters of LinenLeinen ist ein Gewebe, das natürlich, nachhaltig und ökologisch wertvoll ist. Der Rohstoff für dieses hochwertige, natürlich glänzende Produkt ist Flachs, eine Pflanze deren Anbau und Verarbeitung sehr arbeitsintensiv ist und dedizierte Kenntnisse voraussetzt.
Masters of Linen ist ein geschütztes Warenzeichen und eine Qualitätsauszeichnung für Leinen, das zu 100 Prozent, von der Ernte über die Faser bis hin zum fertigen Gewebe in Europa hergestellt wurde. Die Schutzmarke Masters of Linen setzt Maßstäbe, die für Handel wie Endverbraucher gleichermaßen relevant sind:
  • - 100 % europäische Produktion vom Flachsfeld bis zum Stoff
  • - europäischer Standard hinsichtlich des Fachwissens und der sozialen Verantwortung
  • - positive CO2-Bilanz, ökologisch vertretbare Produktionsbedingungen
  • - vorbildlicher Kundenservice, Kompetenz und Innovation
Um den europäischen Ursprung der Fertigprodukte lückenlos nachverfolgen zu können, haben sich die angeschlossenen Spinnerei- und Webbetriebe einem strengen Regelwerk unterworfen, dessen Einhaltung jährlich überprüft wird.
Das Zertifikat Masters of Linen wird von der CELC (europäische Vereinigung der Leinen- und Hanf-Hersteller, -Verarbeiter und -Vermarkter) verliehen. Die CELC vertritt 10.000 europäische Firmen und überwacht die komplette Produktionskette.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Akzeptieren mehr erfahren
x